Wenn Du Dich selbst erkennst, bist Du überall zu Hause!



Speak kuhlisch:

Unterkuhnft

Wortart: Substantiv, feminin

Bedeutung: Als Unterkuhnft bezeichnet man Orte, in denn man sich zu Hause fühlt. Ganz gleich, wo man gerade ist. Man unterscheidet gern zwischen tierischen und menschlichen Behausungen. Sie können künstlich oder natürlich sein. Hauptsache, sie haben eine Seele.


Der Kuhtipp des Tages:

      Ab und an sollte man von Pontius zum Pilates laufen!


In diesem SInne und darüber hinaus:

28.07.1800: Der Großglockner (häufig auch kurz Glockner genannt) ist mit einer Höhe von 3798 m der höchste Berg Öster­reichs. Die mar­kante Spitze aus Gestei­nen der Grün­schiefer­fazies gehört zur Glockner­gruppe, einer Berg­kette im mittle­ren Teil der Hohen Tauern, und gilt als einer der bedeu­tends­ten Gipfel der Ost­alpen. Seit den ersten Erkun­dun­gen Ende des 18. Jahr­hun­derts und der Erst­bestei­gung am 28. Juli 1800 durch vier Teil­nehmer einer Groß­expedi­tion unter der Lei­tung von Fürst­bischof Salm-Reiffer­scheidt-Kraut­heim spielte der Groß­glockner eine wich­tige Rolle in der Ent­wick­lung des Alpinis­mus. Bis heute ist er von großer Bedeu­tung für den Fremden­ver­kehr in der Region und mit mehr als 5000 Gip­fel­bestei­gun­gen pro Jahr ein belieb­tes Ziel der Berg­steiger. Der Blick auf den Berg, eines der bekann­testen Wahr­zeichen Öster­reichs, ist die land­schaft­liche Haupt­attrak­tion der Groß­glock­ner-Hochalpenstraße.

Quelle: Wikipedia